Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

9. EUTONIE-WINTERKURS: „SICH EUTONISCH BEWEGEN“

14. Februar 2019 - 17. Februar 2019

€230

Fortbildung für Eutonie-PädagogInnen
Weiterbildung für Alle, die sich mit Bewegung auseinandersetzen möchten

Was bedeutet „sich-eutonisch-bewegen“?

In diesem Seminar suchen wir eine Antwort darauf.
Wir fragen nach dem Stellenwert von Bewegung in der Eutonie – auch im Hinblick auf den Alltag.
Dazu nutzen wir Kritik und Anregungen von Gudrun Nagel, die in ihrer Dissertation u.A. den Bewegungsaspekt beleuchtet:
„Einen entwickelten Bewegungsbegriff sucht man in der Eutonie vergeblich.“ *

Im praktischen Teil (Schwerpunkt) setzen wir uns mit folgenden Fragen auseinander:
Was bewegt uns?
Was treibt uns an?

Was bremst uns aus? Was raubt uns Kraft? Was gibt uns Kraft?

„Ich bin der Ansicht, dass die Eutonie viel kreatives Potential hat, das sie gut für die Vermittlung des Umgangs mit Spielräumen – des Bewegens und Handelns – einsetzen kann. … die Eutonie (kann) eindrücklich – hautnah – vermitteln, dass manchmal mehr Selbstbestimmung möglich ist, als man denkt.“ *

* Gudrun Nagel, Leibliches Lernen Gestalt werden lassen – Eine konzeptkritische Auseinandersetzung mit dem Bildungsanspruch funktionaler Körperarbeitsverfahren – durchgeführt am Beispiel der Eutonie Gerda Alexander (S. 206 und S. 178)

Weitere Workshop Informationen finden Sie hier.

Details

Beginn:
14. Februar 2019
Ende:
17. Februar 2019
Eintritt:
€230

Veranstalter

Riese, Renate
Telefon:
+49 (0) 421 - 326 217
E-Mail:
renate.riese@nord-com.net
Website:
www.eutonie-bremen.de

Veranstaltungsort

Tanzstudio Wahida, Frauenstadthaus
Am Hulsberg 11
28205 Bremen
Deutschland
+ Google Karte