Ausbildung

Die Ausbildung ist berufsbegleitend. Die Basisausbildung umfasst 450 Stunden und dauert ca. 18 Monate. Sie erweitert und ergänzt die eigene berufliche Tätigkeit in pädagogischen, therapeutischen, sozialen und künstlerischen Bereichen.

Nach der Basisausbildung erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat, das sie berechtigt, Eutonie Gerda Alexander  beruflich als Eutonie-Pädagogin/ Pädagoge in Gruppen zu unterrichten, das Logo als eingetragene Marke zu nutzen und an der weiteren Ausbildung  teilzunehmen.

Empfohlene Voraussetzungen:

  • Berufsausbildung und Berufserfahrung
  • Selbsterfahrung mit Eutonie-Gerda-Alexander
  • Physische und psychische Stabilität
  • Lebenssituation, die eine solche Ausbildung zulässt

Wir erwarten Eigenverantwortung und Eigeninitiative, sowie die Bereitschaft sich auf Lern- und Gruppenprozesse einzulassen.

Basisausbildung: Eutonie-Pädagogik:

450 Präsenzstunden (a 45 Min.) aufgeteilt in Wochenend-  und  Wochenseminare.

Als zusätzliche Eigenleistung wird erwartet:

  • Vor- und Nachbereitung der Seminarblöcke
  • Literaturstudium
  • Vorbereitung, Durchführung und Protokollierung 
von mindestens sechs Eutonie-Einheiten in einer eigenen Gruppe
  • Supervision

Das Curriculum der pädagogischen Ausbildung umfasst  u.a. folgende Themen:

  • Die Arbeitsform der Eutonie, ihre Prinzipien und Wirkweise in Theorie und Praxis (Selbsterfahrung):  Berührung, Innenraum, Kontakt, Transport, Vibration, Zeichnen, Verlängerung, Intention, Schwingen
  • Hautbewusstsein: Kontakt als Dialog zwischen Innen und Außen
  • Knochenbewusstsein/ Skelettfunktion in Aufrichtung und Bewegung
  • funktionelle Anatomie
  • Kontrollpositionen
  • Tonusregulierung, Tonusadaption
  • Bewegungsgestaltung mit den Eutonie-Prinzipien
  • Methodik und Didaktik der Eutonie, Gestaltung von eigenen Eutonie-Einheiten
  • Unterricht als Dialog, Präsenz, Sprache und Stimme beim Unterrichten
  • Aufgaben und Ziele der Eutonie-Pädagogik, Ethik, berufliches Selbstverständnis
  • Eutonie als salutogene (gesundheitsfördernde) Methode
  • Integration der Eutonie in das eigene Arbeitsfeld

Die Ausbildung schließt mit einer vom Deutschen Berufsverband für Eutonie Gerda Alexander DEBEGA anerkannten Zertifizierung ab.
Das Unterrichtsteam besteht aus einer vom DEBEGA anerkannten AusbildungsleiterIn und mindestens einer PädagogIn und TherapeutIn für Eutonie Gerda Alexander als zusätzliche DozentIn.

Mehr Informationen dazu:

Eutonie-Akademie Bremen:  www.eutonie-bremen.de

Gerda-Alexander-Schule e.V. (Freiburg):  www.eutonie-ausbildung.de