Woche der Eutonie

Von Fehmarn bis Freiburg – Woche der Eutonie: intensiv und deutschlandweit vom 22. – 28.04.2024

Besondere und zusätzliche Eutonie-Angebote gibt es vom 22.-28.4.2024 an diesen Orten. Telefonnummern der Anbieterinnen und Anbieter unter www.eutonie.de – wer bietet Eutonie an:

Burg auf Fehmarn: Schnupperworkshop Eutonie am Donnerstag, 25.04.2024, Nähere Infos unter: ellen.koch.bumann@gmail.com

Mainz: Informationsstand auf dem Wochenmarkt, besondere Eutonieangebote, Nähere Infos unter: frank.fabricius@icloud.com

Vlotho (Westfalen): Nähere Infos unter: dorothee@stieber-schoell.de

Hamburg: Nähere Infos unter: eutonie@karin-coch.de                    

Rhein-Main-Gebiet / Gelnhausen: Schnuppersamstag am 28.04.2024 in, Nähere Infos unter: anita.jost@t-online.de

Tübingen: Nähere Infos unter: barbara.goeger@goeger.com

Gundelfingen im Breisgau: Nähere Infos unter: m.katrin.renner@gmail.com

Freiburg: Online-Kurs zum Kennenlernen, Montag, 22.04., Eutonie im Fitnesstudio, CD „Dem Rücken zuliebe“ zum Sonderpreis von 15 €, Nähere Infos unter: t.weindl@web.de

Kenzingen: Nähere Infos unter: eutonie@b-seitz.de

Much-Hetzenholz im Bergischen Land: Nähere Infos unter: g.maschwitz@wege-der-stille.de

Münsingen/Buttenhausen auf der Schwäbischen Alb: Nähere Infos unter: karin@eutonie-werkstatt.art

Remscheid: Nähere Infos unter: birgitmartens2@googlemail.com

Achern/ Kappelrodeck im Ortenaukreis: Schnupperstunden am 23.04 und 25.04.

Nähere Infos unter: eutonie.hoffmann@gmail.com 

Audio

Eutonie Audio Datein und CDs:

    • Anleitungen zum selbstständigen Üben
      2 CDs im Booklet mit 8 Anleitungen
      Dauer insgesamt etwa 150 Minuten
      Text und Sprecherin: Karin Schaefer
      Copyright/Versand: Gerda-Alexander-Schule
      14,00 EUR plus Versand
      Bestellung bei der Gerda-Alexander-Schule Kensingen (im Formular bitte Ihre Postadresse angeben)

 

 

 

    • „Ankommen bei mir selbst“ von der Eutonie Akademie Österreich
      Zwei Eutonie-Anleitungen für Zuhause,
      Sprecherin:  Helene Roitinger.
      Zu bestellen bei der Eutonie Akademie Österreich
      Als CD oder – jetzt NEU! – als MP3
      Preis: 12,-
      Hörprobe gibt es hier

 

 

    • Eutonie – Dem Körper zuliebe
      Doppel-CD mit 4 Eutonie-Anleitungen
      Sprecherin:  Traude Weindl
      Preis von 24,90€ zu erwerben.
      Themen:
      CD 1 (Farbabweichung bei CD1)
      1. Dem Rücken zuliebe (Material: 2 Filzbälle oder Tennisbälle)
      2. Den Kiefergelenken zuliebe
      CD 2
      1. Dem Brustkorb zuliebe (Material: 1-2 Kirschkernkissen)
      2. Den Körper spüren
      Zu bestellen bei https://www.eutonie-freiburg.de/eutonie-cd/

 

Prävention mit Eutonie

Mit der Vereinbarung zwischen dem Berufsverband DEBEGA und verschiedenen Krankenkassen ist ein Schritt getan zu einer offiziellen Anerkennung.

Hier haben wir Ihnen die wichtigsten Informationen zu den Vereinbarungen mit der Securvita und der Bergischen Krankenkasse zusammen gestellt:

Die Vereinbarung mit der Securvita enthält die Bedingungen für die Durchführung von 8 Eutonie-Einheiten:

  1. Die Kursleiter/innen sind Mitglieder des Berufsverband DEBEGA und haben durch Fortbildung das Zertifikat für Eutonie-Prävention erlangt.
  2. Methodischer Aufbau der Kurse und verantwortliche Weitergabe der Eutonie G. A.
  3. Praktischer Bezug zum Alltag der Teilnehmer/innen
  4. Vermittlung von Selbsterfahrung und Reflektion
  5. Evaluation durch Fragebögen

Am Ende der Prävention erhalten die Kursteilnehmer/innen eine CD mit Anleitungen zum selbständigen Üben.

Bei der Securvita KK und der Bergischen KK erhalten Versicherte bis zu 120 € Zuschuß bei einer Kursgebühr von 160 €.  Die Links der Securvita  finden Sie  hier und der Bergischen KK  hier.

Andere Krankenkassen sind bereit, die Eutonie in ihre Präventionsangebote aufzunehmen.
Leider hat der Spitzenverband der Krankenkassen eine Anerkennung der Methode Eutonie Gerda Alexander bislang noch nicht zugestimmt.

Die Eutonie versteht einen Lernprozess (Pädagogik) als Heilung, eine Heilung (Therapie) als Lernprozess.
Gerda Alexanders empirische Erfahrungen und methodischen Grundlagen sind inzwischen weitgehend wissenschaftlich bestätigt worden – z.B. von Hirnforschung, Faszienforschung und Studien rund um „Achtsamkeit“